Summer Bucket List – So genießt du den Sommer

Processed with VSCO with  preset

Hello meine Lieben!

Wie wahrscheinlich jeder in Deutschland gerade mitbekommt: Der Sommer ist da. Die Temperaturen sind hoch, die Tage lang und die Nächte kurz. Für viele ist im Sommer der Urlaub, die Ferien oder auch einfach aufgrund der Temperaturen viel Freizeit, wie zum Beispiel für mich.

Ich war dabei meine Pläne für die Semesterferien zu machen und meine To Do Liste wuchs stetig weiter mit Dingen, die erledigt werden müssen, da sie neben der Uni/Arbeit liegen bleiben. Hätte ich mich selbst nicht ein bisschen eingegrenzt, hätte ich wahrscheinlich jeden Tag mindestens 10 Dinge zu tun.

summer_bucket_list (1)

Klar, das würde einem produktiven Sommer entsprechen, man hat viel erledigt, aber ist die freie Zeit nicht dazu da mal zu entspannen und sich Zeit für die Dinge zu nehmen, die man liebt und die einen glücklich machen?

In meiner Summer Bucket List sollten nur diese Dinge zu finden sein.

So habe ich mir Gedanken gemacht. Was habe ich schon wirklich lange nicht mehr gemacht, was mich aber so glücklich macht? 

So erstellte ich eine Liste mit Dingen, die ich gern gemacht habe und gern wieder machen würde. Der Punkt dabei war, sich die Aktivitäten und Hobbies rauszusuchen, die einzig und allein dazu beitragen mich glücklich zu machen, auch wenn sie mich keineswegs irgendeinem Ziel näher bringen.

summer_bucket_list (8)

Ich lese gern, aber keine Ratgeber oder Lehrbücher, einfach nur Fantasy und Fiction Romane. So möchte in meiner freien Zeit die Bücher lesen, die in meinen Regalen schon längst einstauben.

Der Hauptgedanke hinter dieser Liste ist einfach etwas für sich zu tun. Nicht für irgendwen anderes. Nicht für deinen Blog, nicht für deinen Instagram Account, nur für dich. Ich arbeite gern an meinem Blog oder poste gern auf Instagram und interagiere mit euch, allerdings macht es mich einfach glücklich den ganzen Tag zu lesen, zu malen, spazieren zu gehen oder einfach Musik zu hören.

summer_bucket_list (9)

Natürlich klingen die Beispiele erstmal ziemlich lahm. „Malen“ sowas ausgelutschtes. Ich sage auch auf keinen Fall, dass du jetzt dich den ganzen Tag in deinem Raum verschanzen musst und irgendwas kritzeln musst. Wenn dir das nicht gefällt, dann mach es nicht.

Vielleicht magst du es ja Geschichten zu schreiben oder neue Städte zu erkunden, oder unternimmst du gerne etwas mit deinen Freunden? Gehst du gerne wandern?

summer_bucket_list (6)

Wer mich kennt, weiß das mir das aufschreiben allein nicht reicht. Ich mach mir dazu gerne noch einen Plan, denn allein sich vorzunehmen etwas für sich zu tun führt nicht dazu, dass ich das umsetze.

Also mache ich einen Plan mit all den Sachen, die ich gerne für mich machen würde und versuche mir dafür extra diese Zeit zu nehmen.

So vermeidet man Langeweile im Urlaub und auch dass man seine Zeit mit „pseudo entspannenden“ Aktivitäten verbringt, wie Fernsehen, durch Instagram scrollen oder irgendwelche Spiele auf dem Handy zu spielen.

summer_bucket_list (4)

Du darfst nicht vergessen, dass du Urlaub, Ferien und Freizeit hast um zu entspannen, diese Zeit ist für dich da. Oft wird im Urlaub das Zuhause renoviert, Frühjahrsputz betrieben oder irgendein „Projekt“ in Angriff genommen, das schon so lange auf dich wartet, weil du sonst keine Zeit hast.

Deshalb gestalte dir deine Summer Bucket List und plane die Aktivitäten so, dass du es kaum erwarten kannst loszulegen und du schon mit Vorfreude in den Tag startest.

Ich bin auch der Typ Mensch, den man zu seinem Glück zwingen muss. Kleines Beispiel: Ich liebe das Schwimmen. Ich war Jahre im Verein und es macht mich glücklich im Wasser zu planschen, zu tauchen und einfach schwerelos zu sein. Allerdings braucht es oft Überwindung für mich, mich aufzuraffen, die Tasche zu packen und ins Schwimmbad zu gehen. Die Gründe dafür kann ich dir nicht mal nennen, vielleicht ist es die Faulheit, die mich auf der Couch festnagelt.

summer_bucket_list (7)

Versuch es einfach anzugehen, hol dir Unterstützung und plane mit deinen Freunden und Familie eine Summer Bucket List. Plant einen Urlaub, fahrt spontan irgendwo hin. Geht Angeln, in einen Freizeitpark, Zelten, probiert neue Events aus wie Autokinos, geht Paintball spielen! Legt euch einfach mal faul in den Garten oder Balkon den ganzen Tag und macht einfach nichts.

Plane dir deinen Sommer, der dich glücklich macht. Vergiss für einen Moment die ganzen negativen Dinge die dich zurückhalten. Es ist nicht zu warm um raus zu gehen, es ist nicht zu spät um einen Platz im Flixbus zu buchen und ein günstiges Airbnb zu suchen.

summer_bucket_list (5)

Der Sommer hat doch grade erst begonnen, nutze ihn!

Zum Schluss gibt es jetzt noch meine kleine Summer Bucket List:

  • die Haare färben Im Mai habe ich mir meine Haare pink gefärbt und möchte das im Sommer noch einmal wiederholen. Es hat mir Spaß gemacht und definitiv glücklich bei jedem Blick in den Spiegel
  • die Umgebung neu erkunden – letztens habe ich auf einem Spaziergang neue Orte in meiner Stadt entdeckt, die mich auf mehr neugierig gemacht haben, ich möchte mehr entdecken und vor allem meine Kamera mitnehmen.
  • Playlisten erstellen – Ich liebe Musik, sie begleitet mich fast in jeder Situation, leider bin ich ein absoluter Noob was Playlisten erstellen angeht und möchte ein paar neue auf Spotifiy erstellen um nicht die ganze Zeit einen Mix aus meiner gesamten Bibliothek zu hören
  • 3 Bücher lesen – In meinem Regal warten Bücher auf mich, die gelesen werden wollen. Ich muss diesem Wunsch endlich nachkommen.
  • In den Urlaub fahren – Eine Sache worauf ich mich schon das ganze Jahr freue ist der Urlaub mit meinen Freunden an der Ostsee. Dieser wurde bereits letztes Jahr geplant und ich kanns kaum erwarten, da es Ende diesen Monat endlich losgeht.
  • Spontan irgendwo hinfahren – Naja in diesem Fall ist spontan relativ, da ich plane diesen Monat noch einmal nach Berlin zu fahren um dort mich mit Lisa Marie von Chaos Mariechen zu treffen und endlich wieder zusehen.
  • Reset Knopf drücken – Nach den ganzen Fahrten und Reisen werde ich definitiv ein bisschen Zeit für mich nehmen um alles wieder in meinem Kopf zu ordnen
  • Ins Freibad gehen – Auch wenn ich vielleicht einen Anschubser brauche, ich muss unbedingt die Temperaturen nutzen und ins Wasser gehen.

Das und noch ein paar andere Dinge stehen auf meiner Liste um einen tollen Sommer zu haben, was steht auf deiner?

summer_bucket_list (2)

 

Los, plane DEINEN Sommer!

Bis zum nächsten Mal! ♥
Lisa ♥

Processed with VSCO with  preset

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s