10 Dinge, die man Sonntags erledigen kann #1 – Woche planen

Hello meine Lieben!

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich liebe das Wochenende. Okay… ziemlich blöder Einstieg.. ich meine… wer freut sich bitte nicht auf das Wochenende?

Samstag war bei mir immer der „Aktion-Tag“ möglichst viel machen, keine Gelegenheit sausen lassen irgendwas zu erleben und Sonntag ist dann dieser „Gammel-Tag“ an dem (eventuell verkatert) nur im Bett oder auf der Couch gelegen wird, die Fernsehprogramme/YouTube Videos/Netflix(oder Amazon) Serien an einem vorbeiziehen und man sein Missfallen gegenüber dem kommenden Montag äußert. Ja, weil… was kann man denn schon Sonntags tun? Eine Menge, sage ich euch.

Ich habe vor einiger Zeit angefangen den Sonntag als eine Art Vorbereitungstag für die ganze Woche zu sehen oder auch als „GYST“ – Day – Get Your Shit Together – Day. Sonntag ist der perfekte Tag um alle liegengelassenen Aufgaben der Woche zu erledigen, sich optimal auf die nächste Woche vorzubereiten und Projekte anzugehen, die man sich schon länger mal vorgenommen hat.

IMG_3468

Beim letzten Brainstorming, habe ich viele Ideen gesammelt, deswegen werden auf euch ein paar Fortsetzungen warten, die jeden Monat kommen werden und wir legen am besten mit den ersten los.

#1 Eine Übersicht für die Woche gestalten

Relativ simpel und vielleicht muss das keiner von euch wirklich machen, aber es ist wichtig um gut vorbereitet in die Woche zu starten. Vielleicht habt ihr ja einen Kalender oder auch ein Bullet Journal in dem ihr euch das alles eintragen könnt, oder ihr schnappt euch Papier und Stift oder auch einfach euer Handy um eure Woche zu planen.

Haltet fest was für Termine ihr wann habt, checkt vielleicht das Wetter für die Woche oder auch anstehende Ereignisse. Vielleicht hat ein Freund Geburtstag oder euer Kind muss etwas besonderes in den Kindergarten mitbringen. Sammelt alle Daten, die ihr benötigt um top informiert zu sein und haltet sie fest.

#2 Mahlzeiten planen

Wenn ihr schon dabei seid, eure Woche zu planen, könnt ihr gleich einen Schritt weiter gehen und überlegen, was ihr die Woche essen möchtet. Sucht euch dafür vielleicht auch mal neue Rezepte aus zum ausprobieren. Überlegt auch, an welchen Tagen ihr Zuhause isst und an welchen ihr in der Schule/Arbeit nur eine kurze Mittagspause habt und könnt euch daher Gerichte überlegen, die man leichter mitnehmen kann.

 IMG_3388

#3 Wäsche waschen

Wäsche waschen bleibt bei mir immer unter der Woche liegen beziehungsweise habe ich auch nicht wirklich die Möglichkeit immer zu waschen, da ich keine eigene Waschmaschine besitze. Sonntag ist daher gerne mal Wäsche-Tag und das gleich morgens, damit alles über den Tag trocknen kann und abends dann alles bereit im Schrank liegt um am nächsten Morgen wieder angezogen zu werden. So verfallt ihr auch nicht in Panik, falls ihr euch ein Outfit überlegt habt aber ein Teil davon leider in der Wäsche ist.

#4 eine Einkaufsliste schreiben

Nach dem wir ja unsere Mahlzeiten und Rezepte für die Woche rausgesucht haben, können wir alles aufschreiben was wir dafür benötigen und damit am nächsten Tag sofort zum Supermarkt gehen und wisst auch sofort was ihr benötigt, weil ihr alles schwarz auf weiß (oder blau/grau/grün/rot/rosa auf weiß) vor euch habt.

IMG_3391

#5 To Dos vorbereiten

Neben der Einkaufsliste gibt es ganz viele Dinge die ihr für die verschiedenen Aufgaben in der Woche vorbereiten könnt. Normalerweise ist es ja so, das Sonntag dieser „Pause“ – Tag ist. Keine neuen Aufgaben kommen rein und keine Aufgaben können so richtig erledigt werden. Was ihr aber tun könnt, ist euch optimal darauf vorzubereiten. Wenn ihr ein wichtiges Telefongespräch oder eine Telefonkonferenz in der kommenden Woche vor euch habt, dann könnt ihr logischerweise das Gespräch nicht schon Sonntag erledigen, ihr könnt euch aber einen kleinen Notizzettel mit wichtigen Punkten oder Fragen machen um nichts zu vergessen und euch vielleicht auch über den Gesprächspartner informieren um Fettnäpfchen zu vermeiden.

Genauso könnte das mit E-Mails laufen oder auch sowas wie Instagram Posts kann man vorbereiten oder auch Outfits für die Woche überlegen und vielleicht an einen besonderen Platz in den Kleiderschrank hängen.

#6 Computer updaten/entmüllen/ defragmentieren

Wer viel am Computer/Laptop unter der Woche arbeitet, weiß wahrscheinlich wie unglaublich nervig und zeitaufwendig es ist, wenn der Computer langsamer ist oder auf einmal Updates macht. Deswegen wird der Computer am besten Sonntags „Aufgeräumt“, unnötige Daten werden gelöscht, wichtige Dateien, die momentan nicht gebraucht werden, einfach auf eine externe Festplatte oder einen USB Stick gespeichert.

Bereitet euren Computer einfach bestmöglichst für die neue Woche vor. Sucht nach Updates, lasst ein Anti-Virenprogramm durchlaufen und defragmentiert auch mal alles.

IMG_3471

#7 Geschehnisse/Lernstoff der Woche reflektieren und auch Fortsetzungen vorbereiten

Aktuelle Themen aus den Nachrichten oder auch rund um eure Arbeit oder Schule, könnten nächste Woche Thema in einem Gespräch sein. Deswegen informiert euch über die aktuellsten Geschehnisse aus aller Welt oder auch aus eurem Umfeld um euch auch auf eventuelle Änderungen vorzubereiten. Es macht außerdem einen guten Eindruck, wenn ihr aktuelle Informationen in Gespräche einfließen lassen könnt.

Genauso geht es mit Lernstoff, den ihr die letzte Woche eingetrichtert bekommen habt. Macht eure Hausaufgaben oder lest euch noch mal die aktuellen Themen durch, vielleicht merkt ihr, dass ihr etwas nicht versteht und könnt danach recherchieren oder auch euch das aufschreiben um den Lehrer noch einmal zu fragen. Desweiteren könnt ihr auch(wer jetzt ein richtiger Streber sein möchte) im Stoff etwas vorausgehen. Meistens kann man nachsehen in welche Richtung der Lehrer mit dem Thema geht und ihr könnt euch dafür vielleicht ein Basic-Wissen aneignen um dem Stoff besser folgen zu können.

#8 Haus/Wohnung/Zimmer aufräumen (Deep Clean)

Um besser durch die Woche zu kommen, ist es hilfreich sein Heim zu säubern und zu entmüllen. Man kann es als kleinen Frühjahrsputz ansehen. Ich persönlich nehme mir gerne eine Stunde Zeit und widme mich den verschiedenen Bereichen in meiner Wohnung 10 – 20 Minuten. Danach fühle ich mich besser und am nächsten morgen läuft alles reibungsloser, weil jeder Gegenstand an seinem Platz steht und die Oberflächen sauber sind.

IMG_3473

#9 To Dos der Woche erledigen/neu koordinieren

Was liegen geblieben ist, wird erledigt. Wenn ihr ein Paket oder einen Brief abschicken müsst, könnt ihr an einem Sonntag nicht in die nächste Postfiliale rennen. Ihr könnt aber schon alles vorbereiten, beschriften und eventuell frankieren (kleiner Tipp: ein Spaziergang zum nächsten Briefkasten und dann wäre das erledigt wenn schon frankiert wurde).

Schaut euch die Dinge an, die liegengeblieben sind. Fragt euch warum und versucht die Fehler zu vermeiden und macht euch das erledigen der Aufgaben so leicht wie möglich.

#10 Vision Board anfertigen/ Ziele aufschreiben

Für was arbeitest du eigentlich? Denkst du jeden Tag an deine Ziele und bist motiviert daran zu arbeiten? Um die Motivation überwiegend in der Woche zu behalten, kannst du dir auch einmal Zettel und Stift schnappen um dann dir zu überlegen was du in drei Monaten, einem Jahr oder auch fünf Jahren erreichen willst. Mit einem Vision Board kannst du deine Ziele visualisieren, so siehst du deine Ziele vor dir. Vielleicht suchst du dir ein Bild raus von deinem Traumauto oder einem Haus in dem du später einmal leben möchtest, oder der Job, dein Aussehen, Bild deinerWunschfamilie oder oder oder.

Damit fällt es dir leichter in die Woche zu starten und dich vielleicht auch morgens eher aufzuraffen.

 

Das war’s von mir, wenn dir auch etwas einfällt, was man sonntags machen kann um sich auf die Woche vorzubereiten und zu planen, schreib es gerne in die Kommentare! Dann könnten wir uns gemeinsam austauschen!

Bis zum nächsten Mal!

Lisa

 

IMG_8331j

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Antwort auf „10 Dinge, die man Sonntags erledigen kann #1 – Woche planen

  1. Hey liebe Lisa,
    dein Blogpost war wirklich sehr schön geschrieben und informativ. Ich werde definitiv diesen Sonntag mal mein PC aufräumen, denn da hat sich echt ne Menge Kram gebildet und angesammelt.

    Liebste Grüße
    Daniel Voltaire

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s