This is a sign

Hello meine Freunde!

Na, wartet ihr auch auf diese bestimmte Sache oder den Tag an dem ihr anfangt euer Leben zu ändern oder zu verbessern? Das Warten hat ein Ende!

Vor kurzem hat Fee Schönwald auf Instagram ein Bild mit den Worten „This is a sign…“ gepostet und darunter geschrieben, dass alle, die mit ihren Plänen anfangen wollen, aber noch auf etwas bestimmtes, wie ein Ziechen vom Universum, warten um anzufangen. Das war simpel aber so motivierend und das letzte Puzzelteil zu meinem Gedankenchaos rund um das Thema.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die liebe Fee! Es ist kein Geheimnis, dass Menschen gerne Dinge aufschieben. Es spielt keine Rolle, ob es sich dabei um einen Anruf handelt, um das Lernen für eine Klausur oder der erste Schritt in ein besseres Leben (Ja, ja, ich weiß, ich versuche so wenig theatralisch wie möglich zu sein), alles wird aufgeschoben bis zu einem bestimmten oder auch unbestimmten Zeitpunkt.

sign (8)

Wir verbringen praktisch unsere kostbare und streng genommen begrenzte Zeit, mit warten und warten und warten und, richtig geraten, warten. Und worauf? Auf die angeblich noch nicht vorhandene Motivation, auf die perfekten Bedingungen um anzufangen oder auf dieses Zeichen des Universums oder Gott oder an welche höhere Macht ihr auch glauben möchtet. Ich bin mir ziemlich sicher 90% von allen Menschen, die das hier lesen, machen das auch, aber wenn wir darüber nachdenken, ist es doch eigentlich komplett schwachsinnig, oder?

Tja, meine lieben Freunde der Prokrastination, wir sind alle keine Orchideen, die perfekte Bedingungen zum Leben benötigen, wir sind eher Löwenzahn, der selbst bei Betonboden seine Wurzeln schlagen kann.

sign (3)

Also was möchte ich euch mit meinen Vergleichen und Metaphern sagen? Hört auf zu warten! Wartet nicht auf den Zeitpunkt an dem ihr eine professionelle Kamera habt um zu fotografieren oder auf eine gute Figur um im Schwimmbad eure Bahnen zu ziehen. Ihr müsst nicht darauf warten, dass ihr Geld für ein Fitnessstudio habt, dass jemand Zeit hat euch zu fotografieren oder bis das neue Jahr beginnt überhaupt anzufangen. Jede Sekunde zählt und wenn ihr nicht perfekt ausgestattet seid, dann ist das halt so, aber ist vollkommen in Ordnung.

Der 1.1. ist auch nur ein ganz normaler Tag. Eure Motivation wird sich nicht denken: „Ach cool, ab jetzt bin ich öfter da!“ und der innere Schweinehund wird sicher auch nicht sagen: „Oh Shit, der 1.1. ab jetzt werd ich mich zurückhalten.“

Wenn dich die Motivation an einem Donnerstagabend gepackt hat, wartest du nicht bis Montag. Du stehst jetzt auf und nutzt einfach diesen Funken an Motivation, der zufällig gekommen ist. Egal, was du tun willst.

sign (1)

Falls du Sport machen willst, musst du nicht ins nächste Fitness-Studio gehen und warten bis du dich anmelden kannst. Du kannst genauso gut um den Block Joggen oder du schiebst ein paar Möbel beiseite und startest eines dieser unzähligen Sport-Mitmach-Tutrials auf YouTube. Es bedarf keiner Gewichte, keine Matte, du musst genaugenommen nicht mal irgendwelche fancy Sportkleidung tragen (also… Jeans sind zwar nicht das optimalste, aber du kannst genauso gut in Jogginghose dich bewegen).

Und wenn du in einer Situation bist, wo du nicht automatisch und sofort anfangen kannst irgendwas zu machen, wie zum Beispiel zu Fotografieren, egal ob dich selbst oder alles andere und du keine Ausrüstung hast, kein Stativ, keinen Fernauslöser und niemanden der für dich auf den Auslöser drückt, dann recherchiere erst einmal was du alles tun kannst und werde kreativ (Gerade für Fotografie gibt es ungemein viele „Low Budget Hacks“ im Internet, schaut da besonders mal bei der lieben Christina Key vorbei).

sign (9)

Es gibt immer irgendwas, was du tun kannst wenn dich die Motivation packt und dafür musst du nicht auf Neujahr warten… oder den nächsten Monat… oder Montag… oder MORGEN!

Und mal weg von den bereits genannten Beispielen. Traut euch einfach und wagt diesen Sprung in ein neues Kapitel, in eine neue Erfahrung, in ein neues Abenteuer. Wenn niemand euch begleiten möchte, dann macht Urlaub allein oder traut euch auch mal ein Praktikum oder eine Schulung weiter weg zu machen.

Das Leben ist zu kurz um zu warten! Große Menschen haben Dinge begonnen bevor sie bereit waren oder bevor das Universum ihnen ein Zeichen geschickt hat.

Also los, nimm den nächsten Zug ins neue Abenteuer und wage den Schritt zur Veränderung und warte nicht auf morgen!

Nimm bitte diesen Post als das Zeichen oder den Moment, auf den du schon lange wartest! 🙂

Das war’s von mir für heute!

Bis zum nächsten Mal!

Lisa ♥

IMG_8331j

Advertisements

3 Antworten auf „This is a sign

  1. Richtig! Motivation wird im übrigen von Vielen überschätzt. Motivation bringt dich in die Gänge, doch nur Angewohnheiten und Routinen halten dich in der Umsetzung.
    Schöner Beitrag, Lisa!
    Vielleicht hast Du ja Lust in Zukunft mehr von den Themen zu posten.
    Gibt es bei dir momentan etwas, mit dem du neu begonnen hast es umzusetzen? Würde mich mal interessieren. Du kannst mir hierzu gerne bei Insta schreiben @philippdotcom (Falls du gerade nicht weiß welcher Philipp ich bin 😀 )

    Gefällt 1 Person

  2. Wow, der Blogpost ist echt sehr gut geworden. Deine schönen Worte haben mich echt sehr fasziniert!
    Hab noch einen schönen Sonntag, meine Liebe 🙂

    Liebste Grüße
    Daniel Voltaire

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s