Meine 18 vor 2018

Hello hello! 🙂

Vielleicht habt ihr schon davon gehört, aber Bohoberry (hier findet ihr sie auf Instagram und Blog) hat eine Art Bucket Liste gemacht mit achtzehn Dingen, die sie vor 2018 noch erledigen möchte(hier der Beitrag). Die Idee hat mir so gut gefallen, dass ich auch eine gemacht habe und was da so drauf steht, möchte ich euch heute zeigen. 🙂

Drauf gestoßen bin ich übrigens durch die liebe Kristina von organisierter Leben, also schaut auch mal bei ihr vorbei und ihren 18 vor 2018.

Und los geht’s:

#1 Sieben Kilo Abnehmen

Mit dem Abnehmen war ich bis jetzt nicht so konsequent wie ich es mir gerne gewünscht hätte, klar, seit Beginn des Jahres sind ein paar Kilos runter, aber dann auf wieder drauf und wieder runter und so weiter. Jetzt möchte ich noch einmal richtig konsequent sein und ich glaube das ist diesmal umsetzbar weil es eine nicht ganz so große Masse ist und ich diesmal auch eine Deadline habe. Ich fühle mich auch richtig motiviert und bin bereit dafür hart zu arbeiten. Außerdem habe ich dann einen großen Schritt Richtung Wohlfühlgewicht gemacht, der mich dann nur noch motiviert in 2018 richtig durchzustarten.

#2 Eine Blogger Challenge aufbauen

Ich überlege schon länger eine kleine Challenge zu machen und sammle fleißig Ideen, aber um was es genau geht, verrate ich noch nicht. Ich nehme mir vor bis Ende des Jahres alles fertig geplant zu haben, um dann damit im neuen Jahr zu starten. Ich freu mich schon voll, weil ich schon immer eine machen wollte.

#3 ein neuer Fernsehschrank muss her

Das Projekt ‚Perfekte Wohnung‘ habe ich auf meine nächste Wohnung geschoben, dennoch gibt es Sachen, die einfach verändert werden müssen, wie zum Beispiel das wacklige Gestell aus zwei Wandregalen auf dem mein Fernseher balanciert. Ich möchte deshalb mir eine neue Möglichkeit zulegen und die mich zufrieden stellt und schön aussieht.

#4 das neues Blog Design finden

Vielleicht hat es der eine oder andere bemerkt, dass ich zur Zeit wieder zwischen verschiedenen Blog Designs hin und her wechsele und ich bin schon die ganze Zeit am überlegen und ausprobieren um ein neues Blog Design zu finden, aber ich bin noch nicht auf das perfekte gestoßen, aber ich hoffe das wird sich bis 2018 noch geändert haben.

#5 zur Physiotherapie gehen

Ich kämpfe schon einige Jahre mit Rückenschmerzen, die Ursache oder die Folge sind eine schlechte Haltung, aber ich habe seit dem ich ins Fitnessstudio gehe, große Fortschritte gemacht und ich denke mit der Physiotherapie werde ich dem ganzen noch besser entgegenwirken, die Termine stehen auch schon. Da bin ich auch sehr zuversichtlich, dass das erfüllt wird.

#6 auf ein Konzert gehen

Kinners! Am ersten November sehe ich meine absolute Lieblingsband wieder: Our Last Night! Ich freue mich schon soooo sehr drauf! Die Karten habe ich mit einer guten Freundin schon vor einem guten halben Jahr gekauft und die Pläne dafür wurden auch schon geschmiedet. Da herrscht bei mir große Vorfreude. 🙂

#7 Ziele für 2018 festlegen

Bis jetzt habe ich mir nie Vorsätze oder Ziele für das kommende Jahr gesteckt, und wenn, dann auf den letzten Drücker und sie waren teilweise auch unrealistisch. Deswegen möchte ich mir vornehmen bis 2018 eine machbare Liste an Dingen anzufertigen, über die ich gut überlegt habe und mir reichlich Zeit genommen habe.

#8 neues Bullet Journal

Ich habe es perfekt einkalkuliert und mein derzeitiges Bullet Journal wird noch gerade so bis zum Ende des Jahres reichen und dann kann ich ein neues anlegen und ich freu mich auch schon darauf, sammle fleißig Ideen auf Pinterest, YouTube und Instagram. By the way: Bald gibts auch wieder ein neues Set up! 🙂

#9 etwas zum Thema Halloween Bloggen

Ich habe viele Ideen zu Halloween, die ich gerne mal umsetzen würden. Zudem auch Halloween nie ein großes Thema war bei mir und ich hatte mal ein Tutorial für einen Look auf meinem alten Blog gepostet und das hat mir sooo viel Spaß gemacht, da habe ich Lust noch mal so etwas zu machen. 🙂

#10 Kleiderschrank aussortieren

In meinen Semesterferien habe ich unglaublich viel eingekauft, ganz viel Kleidung vor allem. Obwohl ich schon viel aussortiert hatte, weiß ich es gibt Dinge, die müssten den Kleiderschrank eigentlich längst verlassen haben und entweder in einem Beutel zu H&M gewandert oder auf Kleiderkreisel gelandet sein. Da ich außerdem gerade Magic Cleaning von Marie Kondor lese fühle ich mich richtig motiviert alles mal durch zugehen und aussortieren.

#11  Zweimal pro Woche Yoga machen

Yoga ist etwas, an das ich mich ganz vorsichtig herangetastet habe und bis jetzt hat es mir gut gefallen, am meisten mochte ich den Effekt auf meine Haltung und meinen Rücken. Ich möchte deshalb Yoga mehr in mein Leben einfließen lassen und deswegen mindestens zweimal die Woche eine ‚Session‘ machen, das wird dann ungefähr eine halbe Stunde sein, da ich ein YouTube Video mitmachen werde.

#12 Farbe ausporbieren

…im Haar! Ich spiele schon lange mit dem Gedanken ein paar farbliche Akzente in meine Rapunzellöckchen zu setzen und es gibt ja auch gute Methoden wie Haarkreide oder Wash Outs, die ich definitiv ausprobieren möchte.

#13 300€ sparen

Ich möchte einfach wieder ein bisschen mehr Geld beiseite legen, für Notfälle oder langersehnte Wünsche und 300€ sind für mich eine machbare Menge.

#14 zum Friseur gehen

Mit meinen langen Haare gehe ich nicht oft zum Friseur und bei mir ist es bis jetzt ein Mal im Jahr und in 2017 haben meine Haare noch keine Schere gesehen, nach dem ich in 2016 nach dem Abitur erstmal locker Zwanzig Zentimeter abgeschnitten habe, sind die wieder nachgewachsen und auch noch mehr und langsam wird es wieder Zeit dass das Unkraut gestutzt wird und zwei Stunden nach dem dieser Post online geht sitze ich auch schon bei meinem Friseur, Mission completed würde ich mal sagen, oder?

#15 Cosplay für 2018 Planen

Auch bei der Leipziger Buchmesse 2018 bin ich wieder am Start und diesmal im Cosplay und das möchte ich gut planen und vorbereiten können. 🙂

#16 Urlaub/ Events/ Konzerte für nächstes Jahr planen

Ihr merkt schon, ich möchte viel Planen und Organisieren. Ich möchte einfach gut ins neue Jahr starten und ich weiß schon das viel ansteht deswegen werde ich mir meine Zeit nehmen und eine gute Übersicht machen von Sachen die anstehen.

#17 Harry Potter lesen

Ich habe meinem Freund jetzt seine Sammlung an Harry Potter Bänden abgezockt. Ich MUSSTE! Sie standen ganz allein und ungelesen im Regal. Jetzt haben sie bei mir ein schönes neues Zuhause und werden auch gelesen.

#18 das Leben genießen

Mir ist in den letzten Monaten aufgefallen, dass ich mir viel zu viel Sorgen mache. Ich überdenke alles so oft bis ich richtig unzufrieden bin, hänge mich an Kleinigkeiten auf und vergesse den Blick auf die schönen Dinge. Wenn man praktisch einen wunderschönen Sonnenuntergang sehen würde der den Himmel Rot, Orange, Rosa und Lila anmalt, würde ich mich über diese klitzekleine Wolke aufregen die da irgendwo im Bild herumschwirrt. Aber nein, ich möchte den Sonnenuntergang wahrnehmen und das mache ich auch. 🙂

 

Das waren meine 18 vor 2018. Wie sieht es bei euch aus? Was möchtet ihr noch erledigen bevor es zum Jahreswechsel kommt? Lasst es mich wissen!

Bis zum nächsten Mal!
Lisa♥

img_8331j

 

 

 

 

 

 

 

9 thoughts on “Meine 18 vor 2018

  1. Liebe Lisa,

    erstmal vielen Dank für die Verlinkung. Deine Ziele sind sehr gut aufgestellt und ich wünsche dir viel Erfolg beim erreichen deiner Ziele.

    Wenn du mit Harry Potter durch bist, dann kannst du die Bücher an mich weiterleiten 😂. Ich muss gestehen, dass ich noch keins der Bänder gelesen habe. Und die Filme habe ich auch nicht gesehen 🙈.
    Wie es aussieht, braucht dein Freund sie nicht 😉

    Wenn du Hilfe beim Kleiderschrank brauchst oder bei der Zielsetzung fürs nächste Jahr, dann schaue mal bei mir noch mal vorbei. Dazu habe ich auch in der Vergangenheit etwas geschrieben.

    LG
    Kristina

    Gefällt 1 Person

  2. Die Nummer 18 deiner Liste sollte ich mir auch einmal zu Herzen nehmen, denn irgendwie schiebe auch ich die schönen Dinge teilweise zur Seite.
    Deinen Halloween-Post hast du ja auch schon geschafft und (wie schon gesagt) ist der toll geworden. Bin schon gespannt, ob du es schaffst deine Liste abzuarbeiten :)!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s