Bullet Journal Set Up September

sepheadHello again!

Nach dem Festivals besucht, Krankheiten auskurriert und Facharbeiten abgegeben wurden, bin ich eeeeeendlich wieder zurück und heute mit meinem neuen BuJo Design.

Es wird wieder etwas minimalistisch und platzsparender, denn das letzte Design war genau das, was ich brauchte und das gibt es auch diesen Monat wieder nur ein bisschen abgewandelt.

Ich dachte es wird mal Zeit für ein Design ohne groß Schnickschnack und Farben. Als Grundfarbe orientiere ich mich wieder an meinem Plan für Farben des Monats und für den September hatte ich Braun ausgewählt. Die Auswahl an Motiven mit Braun ist zwar groß, aber keines hat mir wirklich zugesagt, denn ich wollte nicht direkt in den Herbstmodus tauchen.

dav

So wurde die Begrüßungsseite mit einem Kaffeefleck verziert, der eigentlich mit Aquarell gezeichnet wurde. Ich nahm eine Tasse und habe den unteren Rand mit zwei Brauntönen der Farber Castell Aquarell Buntstifte bemalt. Ich füllte ein kleines bisschen Wasser in einen flachen Teller und stellte die Tasse kurz darauf ab. Danach habe ich die Tasse auf meiner Seite in meinem Bullet Journal platziert, ein paar Sekunden stehen gelassen und dann abgenommen. Den Abdruck trocknen lassen und tadaaaa! Ein gefaketer Kaffeefleck.

dav

Diesmal gibt es auf der Seite der Montagsbegrüßung eine kleine Monatsübersicht, die aber meiner Meinung nach nicht sehr gut gelungen ist.

dav

Dann kommt meine Seite für den Habit Tracker. Letzten Monat war er nicht dabei und diesmal kommt er in einen neueren Design. Ich bin mal gespannt wie ich diesen nutzen werde.

dav

Ich habe mir gedacht anstatt alles in einer Reihe zu haben, die mich auch manchmal etwas durcheinander gebracht hat, mache ich alles was ich tracken möchte seperat und habe die Kästchen zum ausmalen in zwei Reihen mit je fünfzehn Kästchen gezeichnet.

dav

Und unten blieb noch Platz für einen Mood Tracker, den ich auch einmal ausprobieren wollte, es ist bestimmt spannend am Ende zu sehen, wie der Monat für mich war. Wer sowas nicht kennt: Am Ende jeden Tages werde ich meine Stimmung für den Tag bewerten und dann das Kästchen mit der jeweiligen festgelegten Farbe ausmalen.

dav

Die nächste Seite hat auch ein neues Spread für mich, ‚A Line A Day‘ nennt es sich. Hier wird jeden Tag eine Zeile vollgeschrieben, darüber wie der Tag war oder was passiert ist, vielleicht löst das ja die Memories Seite ab?

dav

Hier habe ich mit einem weißen Gelstift auf schwarzem Washi Tape geschrieben um ein anderes Ergebnis zu erzielen.

sdr

Dann kommt mein Monthly Spread, der diesmal aus Zeilen und keinen Kästchen besteht. Jede zweite Zeile wurde mit einem braunen Hintergrund versehen, leider habe ich das auch nicht so schön hinbekommen wie ich mir das gedacht habe.

dav

Auch eine kleine Sparte für Blog wurde mitgenommen um die Blogposts besser zu planen.

dav

 

Leider ist das Design nicht ganz so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe, aber nächstes Mal wird es besser und es gibt dann auch wieder mehr Spreads.

 

Hier geht’s zu meinem letzten Post,

Hier geht’s zu meinem letzten BuJo Set Up..

und hier findet ihr all meine BuJo Set Ups.

 

Das war’s von mir,

bis zum nächsten Mal!

Lisa ♥

IMG_8331j

 

2 thoughts on “Bullet Journal Set Up September

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s