‚So verschieden und doch so gleich‘ – Blogparade by The Life is a present

Hello ihr Lieben!
Die Klausurenphase ist fast rum und ich lebe tatsächlich noch nach den vier Prüfungen innerhalb von einer Woche aber zwei stehen mit noch bevor. Deshalb habe ich für euch diesmal einen ‚entspannten‘ Beitrag, denn die liebe Steffi von ‚The Life is a present‘ hat eine neue Fragerunde zu ihrer Blogparade ‚So verschieden und doch so gleich‚ online gestellt und genau wie letzten Monat, möchte ich auch dieses Mal wieder daran teilnehmen und die Fragen so gut wie es geht beantworten. Ready? Los geht’s!

1. Welchen Ort würdest du gern noch bereisen?

Puh, schwer. Also nicht, dass mir kein Ort einfallen würde, sondern eher zu viele. Ich bin schon ein paar Mal im Ausland gewesen aber dennoch habe ich das Gefühl, ich habe leider noch nicht viel von der Welt gesehen. Das würde ich dennoch gerne tun, am liebsten würde ich zu jedem Fleck auf der Welt reisen, vielleicht sogar darüber hinaus? Auf jeden Fall würde ich gerne nach Australien, in die USA, Brasilien, nach Norwegen, oder Russland nach St. Petersburg, Südafrika, China, Kanada, Ägypten und und und, aber hauptsache mit meinem Lieblingsmenschen an meiner Seite.

portait1

2. Welche drei Gegenstände würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen.

Ja, keine ganz unbekannte Frage aber trotzdem sehr interessant und auch knifflig, weil man sich eben nur für drei Dinge entscheiden kann. Mich erinnert das ein bisschen an das Buch ‚Isola‘, da wurden zwölf Jugendliche auf eine Insel geschickt und dort videoüberwacht wurden, um daraus einen Film zu schneiden. Dabei durften sie auch nur drei Dinge mitnehmen.
Irgendwie muss ich mir ja die Zeit vertreiben, also würde ich einen Kindle mitnehmen mit sowohl Büchern aus der ‚Lied von Eis und Feuer‘ Reihe und auch so Klassiker wie: ‚Lexikon der aller essbarer Pflanzen auf der Welt‘ ‚Wie man von einer einsamen Insel entkommt‘, ‚Wie man auf See überlebt‘ oder auch ‚Floß bauen für Dummies‘. Meinen Liebsten dabei zu haben wäre natürlich auch nicht schlecht, weil allein würde ich höchstwahrscheinlich durchdrehen und nicht zurecht kommen. Außerdem meine ganze Kameraausrüstung, so einsame Inseln können sicherlich mega schön sein und sowas muss man doch festhalten für die Nachwelt. 🙂

portrait2

3. Wie lebst du? Elternhaus, Miethaus, Mietwohnung, Eigentumswohnung, Haus?

Hach, Haus wär schon ein Träumchen, oder? Nein, ich lebe zur Miete in einer Einraumwohnung auf 30 Quadratmetern für mich allein, allerdings ist die meiste Zeit mein Freund da oder wir sind in seiner Wohnung, denn wir wohnen im selben Haus, zusammen mit rund 900 anderen Menschen, weil es ein riesiger Wohnpark ist und es ganz viele Ein- und Zweiraumwohnungen gibt zwischen siebzehn und einundfünfzig Quadratmetern. Dreißig Quadratmeter sind echt nicht viel, aber ich aber eine ‚Küche‘ zumindest zwei Herdplatten, einen kleinen Kühlschrank und eine Spüle und ein schönes kleines Bad, was will ich mehr?

portrait5

4. Was machst du beruflich? Bist du zufrieden mit deiner Berufswahl oder würdest du doch gern nochmal umorientieren?

Ich bin Vollzeitstudentin im Fach Betriebswirtschaftslehre auf Bachelor und zufrieden mit meiner Wahl, da es ein Schritt in meinem Plan ist für die Zukunft, allerdings erwäge ich die Option, danach vielleicht noch ein Bachelorstudium ranzuhängen in Richtung Medien. Denn ich merke, was die alles machen in dem Studium, ist das was ich gerne später auch in meinem Berufsleben machen will und ich denke Kenntnisse aus BWL und Medienmanagement wäre die perfekte Grundlage für die Zukunft. Momentan bin ich im zweiten Semester, direkt in der Klausurenphase und habe schon vier hinter mich gebracht.

portrait6

5. Bist du eher Stadt- oder Landmensch?

Eine gute Mischung würde ich behaupten. Ich denke in einer kleinen Vorstadt nur wenige Minuten mit dem Auto von einer großen Stadt entfernt, wäre ich perfekt aufgehoben. Genauso ist auch gerade meine derzeitige Situation und in einer ähnlichen bin ich aufgewachsen. Momentan wohne ich in einer kleinen Stadt mit 16000+ Seelen, nur zwanzig Minuten von Chemnitz entfernt während ich in einem kleinen Stadtteil aufgewachsen bin, der nicht sehr weit, aber weit genug vom Stadtzentrum entfernt ist. Ich denke man kennt den ‚Charm‘ von Großstädten oder eher der Menschen. Meine Heimatstadt an sich gefällt mir immer noch vom Aussehen her sehr gut, sie hat wunderschöne Stellen über die ich jedes mal nur staunen könnte, aber leider sind die meisten Menschen dort überhaupt nicht mein Kaliber und teilweise echt unfreundlich und auch der Großteil meiner ‚Bekanntschaften‘ von früher möchte ich wirklich nicht mehr wiedersehen. Ich bin mir nicht sicher ob das überall so ist, aber trotzdem gefällt mir der Flair einer Vorstadt am liebsten. Vielleicht mal noch ein paar Jahre in einer Großstadt, aber nicht für immer.

portrait4

Soooo, das waren meine Antworten und ich würde gern jeden von euch dazu aufrufen, an dieser genialen Blogparade teilzunehmen und uns alle näher kennen zu lernen, denn wir haben alle eine Leidenschaft die uns verbindet und ich finde das sollten wir Nutzen und mehr Menschen kennen lernen die unsere Vorlieben teilen. Also schaut alle bei der lieben Steffi vorbei!

Hier kommt ihr zu meinem letzten Post.

Hier kommt ihr zur Fragerunde vom letzten Monat.

Das war’s von mir, bis zum nächsten Mal!

Lisa ♥

IMG_8331j

 

4 thoughts on “‚So verschieden und doch so gleich‘ – Blogparade by The Life is a present

  1. 🙂 Ich würde auch mein Equipment mit auf eine Insel nehmen!! 🙂
    Und ich habe Medien Wirtschaft studiert und jetzt Design weil ich wie du noch was kreativeres dran hängen wollte und das andere Studium schon fast nur aus BWL bestand 😉 also auch sehr ähnlich! 🙂

    Liebe Grüße, Lina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s