Allgemein, Look Monday, Make Up

Red Queen Make Up

Hallo ihr Lieben! 🙂

Am Freitag kam eine Rezension zu dem Buch ‚Die Rote Königin‘. Ich liebe diese Art von Machtspielen und allein der Titel hat mich zu einem Make-Up-Look inspiriert, den ich euch heute vorstellen möchte. Ich sagte ja bereits, das zum Look Monday nicht nur alltägliche Looks sondern auch mal mehr abstrakte Looks, die sich mehr für Cosplays und Kostüme eignen, auf euch zu kommen und heute haben wir ein Paradebeispiel dazu.

redqueen

Bei Roter Königin dachte ich sofort an rote ausdrucksstarke Augen, deswegen lag darauf mein Hauptaugenmerk. Mit Details aus dem Buch konnte ich dann den Look vollenden und ich erzähle euch Schritt für Schritt was ich gemacht habe und warum.

Also legen wir los und ich will nichts hören über meinen Gesichtsausdruck! 😀
Wie bei jedem Look wird mit Foundation gestartet, doch hier schweifen wir vom herkömmlichen Make Up ab. Im Buch wird Mare, die eine Rote ist, mit weißem Make Up zugekleistert damit ihre natürliche Röte überdeckt wird und man sie als Silberne ausgeben kann. Was ich ziemlich gut gemacht finde: Die Silbernen (mit silbernen Blut) erröten nämlich nicht, sondern erblassen eher.

Deswegen versuche ich, im Gegensatz zu sonst, mich so weiß zu schminken wie möglich.

foundation

Dabei habe ich folgende Produkte benutzt:

foundation1

Make-Up-Schwamm, Catrice Make Up, Color&Care Mix Your Make Up und essence concealer

Ich bin großzügig mit dem Concealer und dem Make Up Aufheller umgegangen um so hell auszusehen wie möglich. Gesettet habe ich alles noch mit Babypuder und einem flauschigen Kabukipinsel.

foundation2

Der nächste Schritt ist das Conturing, Highlighten und Augenbrauen stylen.

conturing

Mit meinem normalen Conutre-Puder von essence aus einer Limited Edition, conturiere ich mein Gesicht wie gewohnt.

counturing1

Während wir uns Rouge ins Gesicht schmieren um diese natürliche, gesunde Röte ins Gesicht zu zaubern, machen das die Silbernen mit silbernen Puder. Deswegen wurde Highlighter wie Rouge verwendet.

highlight

Dabei habe ich eine Mischung aus diesen beiden Highlightern benutzt, die beide auch aus einer essence LE stammen.

highlight1

Augenbrauen habe ich ebenfalls wie gewohnt gemacht. Ich weiß, ich bin kein Profi darin deswegen seht bitte darüber hinweg, dass ich keine perfekten Augenbrauen habe.

eyebrows

Mit dem Augenbrauengel von essence fülle ich meine Augenbrauen aus und gebe ihnen eine Form.

eyebrow1

 

Nun geht es weiter mit dem Augen Make Up. Der Trick ist mit der hellsten Farbe zu starten und sich praktisch zum hinteren Augenwinkel hin arbeiten, dabei immer dunkler werden und immer gut verblenden.

Wir starten mit einem sehr leichten, neutralen Ton und verteilen ihn auf dem gesamten Lid und in der Lidfalte.

eyeshadow_1

Fast alle Lidschatten nehme ich aus meiner 252 Farben Palette, die ich auf Amazon entdeckt habe.

eyeshadow1

Dann geht es los mit Farbe und einem leichten Rosa, welches wir auf Dreiviertel des Augenlidsauftragen.

eyeshadow_2

eyeshadow2

Nun gehen wir eine Nuance dunkler und tragen den Lidschatten auf Zwei Drittel des Augenlids auf und verblenden von vorn nach hinten.

eyeshadow_3

eyeshadow3

Das ganze wird so fortgeführt und zum Schluss habe ich diese 3 Farben im Außenwinkel des Auges aufgetragen und verblendet bis es mir gefallen hat.

eyeshadow_4eyeshadow4eyeshadow5

eyeshadow7

Um noch etwas Silber in die Sache zu bringen, habe ich ein sehr helles Grau/Silber in den Augeninnenwinkel aufgetragen und ein dunklem Glitzer-Grau-Ton (aus einer essence LE) wird hauptsächlich am Wimpernkranz und Mitte des Augenlids aufgetragen. Natürlich wurde alles erneut verblendet.

eyeshadow_5

eyeshadow8eyeshadow9

Mit einer Kombination aus dem letzten Rotton und den zwei Brauntönen bin ich noch mit einem schmalen Pinsel am unteren Wimpernkranz entlang.

undereye

Das sind die Pinsel die ich verwendet habe.brushes

Um das Augen Make Up zu vervollständigen, fehlt uns noch Wimperntusche. Man kann natürlich auch noch künstliche Wimpern verwenden oder auch noch einen Eyeliner ziehen, aber mir persönlich hat es gereicht mit meiner Glam&Doll Mascara von Catrice meine Wimpern zu tuschen und mit einer Wimpernzange zu biegen.

lashesmascara

Zum Schluss kommt noch was auf die Lippen. Man kann hier natürlich einen Nudeton wählen, da ich aber alles etwas ins Extreme lenken wollte, habe ich Transylvania von Nyx aufgetragen.

lips

 

Und FERTIG ist der Look! 🙂

Es hat mir super Spaß gemacht, etwas kreativ zu werden mit meinem Make Up und würde auch gerne noch in eine krassere Richtung gehen wollen. Schreibt mir in die Kommentare wie ihr den Look findet 🙂

 

Das war’s von mir für heute, wir sehen uns am Mittwoch wieder! 🙂

Lisa ♥img_8331j

 

 

 

1 thought on “Red Queen Make Up”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s